Archivierter Artikel vom 27.12.2011, 19:10 Uhr
Wiesbaden

Wiesbaden: Weihnachtsgeschenke im Gebüsch gefunden

Festlicher Fund: In einem Gebüsch in Wiesbaden hat eine Frau am Heiligabend mehrere Weihnachtsgeschenke gefunden.

Wie die Polizei in Wiesbaden am Dienstag mitteilte, handele es sich unter anderem um einen Plüschhund, ein Xylophon, einen Bagger aus Holz, einen Rucksack und ein Stifteset. Die Beamten stehen vor einem Weihnachtsrätsel.

Da das Geschenkpapier bereits aufgerissen war, konnte der Verdacht einer Straftat zunächst nicht ausgeschlossen werden. Daraufhin wurden die Geschenke sichergestellt. Die Vermutung, bei den Geschenken könnte es sich um Diebesgut handeln, bestätigte sich jedoch nicht, da keine Anzeige erstattet wurde.

Es bestehe aber der Verdacht, dass in diesem Jahr mehrere Kinder leer ausgegangen seien, hieß in der Polizeimitteilung. Die Beamten brachten die Präsente mit aufgerissenem Geschenkpapier ins Fundbüro. puk