Archivierter Artikel vom 29.10.2012, 17:14 Uhr
Wiesbaden

Wiesbaden: 275 Besucher drängeln sich auf Party in WG

Etwa 275 Gäste haben eine lautstarke Party in einer Wiesbadener Wohngemeinschaft gefeiert. Wie die Polizei am Montag berichtete, hatte es in der Nacht zum Sonntag Beschwerden von Nachbarn in dem Mehrfamilienhaus gegeben.

Eine erste Polizeistreife kam wegen der drangvollen Enge nicht in die Wohnung hinein. Eine WG-Bewohnerin gestand ein, dass die Feier wohl etwas aus dem Ruder gelaufen sei. Sie versprach aber, dass die Musik leiser gestellt werde.

Trotzdem blieb es laut, so dass die Polizei mit Verstärkung noch einmal anrückte. Eine Stunde lang brauchten die Beamten, um die Lage unter Kontrolle zu bekommen und die jungen Leute der Wohnung zu verweisen. Für die Veranstalter setzte es eine Anzeige wegen ruhestörenden Lärms. dpa