Archivierter Artikel vom 06.05.2011, 15:56 Uhr
Berlin

Wie schwul ist der ESC?

Steile These: Der Eurovision Song Contest ist vor allem eine Angelegenheit für schwule Fans, doch Stefan Raab betrügt die Homosexuellen und setzt ihnen ein heterosexuelles Mädchen-Märchen vor. Ungefähr so lautet die Quintessenz eines Textes des ESC-Experten und «taz»-Journalisten Jan Feddersen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net