Archivierter Artikel vom 29.08.2012, 06:34 Uhr
Plus
Mainz

Wie arbeitet es sich denn hinter Gittern?

Dass es so etwas noch gibt: Das Holz ist dunkel. An den Wänden prangen die Wappen der deutschen Weinanbaugebiete. An den Decken hängen Korblampen. Nein, das ist keine Filmkulisse aus den frühen 70er Jahren, sondern Rathausrealität anno 2012. Und die gibt es zu besichtigen: Beim Tag der offenen Tür im September.

Lesezeit: 2 Minuten