40.000
  • Startseite
  • » Wettkampfteam des NSV schwimmt zu zahlreichen persönlichen Bestzeiten
  • Aus unserem Archiv

    Wettkampfteam des NSV schwimmt zu zahlreichen persönlichen Bestzeiten

    Kein Teaser vorhanden

    Auf der 50-Meterbahn erschwammen sich die Deichstädter eine erfreuliche Bilanz mit zahlreichen persönlichen Bestzeiten. Ale-xander Barta verbesserte seine Bestzeit über 100 Meter Brust um acht Sekunden auf 1:25,75 Minuten. Laura Hähn, die sich bereits auf dem Wetzlarer Frühjahrsschwimmfest für die Süddeutsche Jahrgangsmeisterschaft am ersten Juniwochenende in Dresden qualifiziert hatte, lieferte eine Punktlandung: Sie sollte nach Trainervorgabe über 100 Meter Brust unter 1:20,00 bleiben und schlug nach 1:19,99 am Beckenrand an.

    Oft führten die persönlichen Bestzeiten zu Platzierungen auf dem Siegertreppchen. Elf Gold-, 17 Silber- und acht Bronzemedaillen trugen zur guten Stimmung im NSV-Team bei - beispielhaft Lara Louvens Gold über 800 Meter Freistil in 12:29,00 und Sara Köfers Bronzedouble über 200 und 100 Meter Schmetterling.

    "Dass das Team so kurz nach unserem Trainingslager auf Wettkampfebene wieder Gas gibt, spricht für die emotionale und sportliche Verfassung der Wettkampfmannschaft", äußert sich NSV-Trainer Ralf Seuser höchst zufrieden. So wie er haben auch seine Trainerkolleginnen Sahia Späth, Manu Schaback und Michaela Seuser die Meisterschaften im Frühsommer fest im Blick. red

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!