Archivierter Artikel vom 05.08.2010, 13:54 Uhr
Essenheim

Wer löste die Radmuttern?

Nur knapp ist ein Autofahrer in Essenheim einem schweren Unfall entgangen, nachdem sich an seinem Wagen alle vier Räder zu lösen begannen.

Essenheim – Nur knapp ist ein Autofahrer in Essenheim einem schweren Unfall entgangen, nachdem sich an seinem Wagen alle vier Räder zu lösen begannen. Der Zwischenfall, von dem die Polizei am Mittwoch berichtete, ereignete sich am 20. Juli gegen 9 Uhr. Der Mann konnte das fast unkontrollierbar gewordene Fahrzeug gerade noch in die Auffahrt einer Werkstatt lenken, wo sich bereits das linke Vorderrad löste und im Radkasten verkeilte. Da ein Werkstattfehler ausgeschlossen werden konnte – der letzte Reifenwechsel lag lange zurück – geht ein Gutachter davon aus, dass die Radmuttern gelockert worden sein müssen. Die Polizei ermittelt.