Archivierter Artikel vom 03.07.2010, 12:37 Uhr

Wenn's blitzartig eng wird: FLASHMOB!

Immer häufiger kommt es in größeren Städten zu plötzlichen Menschenaufläufen und verrückten Szenen, die vorbeilaufende und umherstehende Passanten meist völlig irritieren. Menschen bleiben regungslos stehen, eine Menge tanzt zur Musik von Michael Jackson oder eine Horde wildgewordener Jugendliche veranstaltet eine Kissenschlacht. Solche „blitzartigen Menschanaufläufe“ nennen sich „Flashmobs“.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net