Plus

Wenn Schmerz zum ständigen Begleiter wird

schmerz Foto: Fotolia

Der Schmerz ist überall und nirgendwo. Er ist da, und doch ist er nicht greifbar. Seit Jahren ist er der ständige Begleiter der Mainzerin Eva Neumann.

Lesezeit: 4 Minuten
Sie arbeitet als Medizinisch-Technische Assistentin in der Uniklinik Mainz. Monoton, stereotyp ist ihre Arbeit dort, sagt sie. Und irgendwie ahnte sie schon lange, dass der Schmerz mit ihrer Arbeit zusammenhängt. Doch kein Arzt konnte ihrem Leid einen Namen geben. Auf ihrer Odyssee durch die Praxen nahmen sich nur wenige Mediziner ...