Archivierter Artikel vom 26.06.2013, 05:24 Uhr
Plus
Rheinhessen

Wenn Omas Tisch jüdischen Nachbarn gehörte

Wer irgendetwas weiß über Geschichte, Schicksal und Verbleib ehemaliger jüdischer Mitbürger aus Rheinhessen, der ist zum Mitmachen aufgerufen. Die Landeszentrale für politische Bildung plant im 1. Halbjahr 2014 eine Ausstellung in der Gedenkstätte KZ Osthofen. Dabei liegt das besondere Augenmerk auf der sogenannten Arisierung, also dem staatlich verordneten Raub des Vermögens der damals in Rheinhessen lebenden Juden.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema