Rheinland-Pfalz

Wenn die Krise bei Senioren in der Sucht endet

In Deutschland sollte es nach Expertenansicht eine bessere Suchtberatung für Senioren geben. „Es gibt eine Reihe alter Menschen, die medikamentenabhängig sind“, sagte der Geschäftsführer der Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz, Jupp Arldt (63), im Interview.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net