Archivierter Artikel vom 15.11.2012, 15:08 Uhr
Mainz

Wenn die Erbinformation nicht gut lesbar ist

Forschern über die Schulter zu schauen, das kann spannend sein. Das zeigt die Vortragsreihe „Medizin: Faszination Forschung“ seit Jahren. Am Mittwoch, 21. November ist es wieder soweit: Dann geht es ab 19.15 Uhr (diesmal im Hörsaal Innere Medizin, Bau 202) um große Forschung bei den Kleinen: Zu Wort kommen Ärzte und Wissenschaftler des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net