40.000
  • Startseite
  • » Weitefelder C-Junioren mit Kantersieg auf eigenem Platz
  • Aus unserem Archiv

    Weitefelder C-Junioren mit Kantersieg auf eigenem Platz

    Kein Teaser vorhanden

    Die C-Juniorinnen des SSV Weyerbusch (links) liefen ihren Gegenspielerinnen aus Rengsdorf meist hinterher. So kassierten die Gastgeberinnen am Ende auch eine deutliche Niederlage.
Foto: Jürgen Vohl
    Die C-Juniorinnen des SSV Weyerbusch (links) liefen ihren Gegenspielerinnen aus Rengsdorf meist hinterher. So kassierten die Gastgeberinnen am Ende auch eine deutliche Niederlage.
    Foto: Jürgen Vohl

    B-Junioren, Bezirksliga Ost

    JSG Atzelgift - JSG Weitefeld 2:2 (1:1). Die Gäste starteten fulminant und gingen durch Jan Niklas Mockenhaupt (2.) frühzeitig in Führung. Doch ein Eigentor der Weitefelder sorgte postwendend für den Ausgleich (7.). Als die Gastgeber in der 65. Minute das 2:1 erzielten, deutete vieles auf eine Niederlage der Gäste hin, doch Peter Weber (79.) rettete mit seinem Treffer immerhin einen Zähler.

    SG 06 Betzdorf II - JSG Altendiez 0:0. Ohne Tore trennten sich die beiden Mannschaften aus dem Mittelfeld der Liga. Dadurch verpassten es die Gastgeber, mit einem Sieg nach Punkten mit dem Gegner gleichzuziehen.

    C-Junioren, Rheinlandliga

    SG 06 Betzdorf - JFV Rhein-Hunsrück 5:0 (1:0). Die Gastgeber blieben im vierten Spiel in Folge ohne Gegentor und dürfen weiter von der Meisterschaft träumen. Vor der Pause hatten die Betzdorfer noch einige Probleme mit der JFV und führten durch das Tor von Felix Rahn (20.) nur mit 1:0. In der zweiten Spielhälfte überzeugte die SG 06 und erhöhte durch Dennis Hombach (39.), Tobias Berger (48.), Bastian Brass (57.) und Max Ebach (69.) auf 5:0.

    FSV Trier II - JSG Neitersen 4:0 (2:0). Keine Chance hatten die abstiegsbedrohten Gäste beim Betzdorfer Verfolger. Nach der frühen Führung (8.) erhöhte Trier II vor der Pause auf 2:0 (34.) und legte nach der Pause zwei weitere Treffer nach (55., 70., Foulelfmeter).

    C-Junioren, Bezirksliga Ost

    JSG Weitefeld - JSG Guckheim 7:2 (3:1). Gegen den Tabellenvorletzten sorgte Kapitän Benjamin Weishar nahezu im Alleingang für die Entscheidung. Mit insgesamt vier Toren (20., 21., 51., 70.) beantwortete er mit Luca Thom (31.), Maximilian Nilius (53.) sowie einem Eigentor der Gäste (65.) die frühe Führung von Guckheim (12.), das zwischenzeitlich auf 2:3 (47.) verkürzen konnte.

    JSG Kirchen - JSG Birlenbach 2:1 (2:0). Die Gastgeber bleiben im Rennen um den zweiten Tabellenplatz hinter dem designierten Meister FV Engers. Jan Michel Grosser (5.) und Erik Schmidt (20.) brachten Kirchen vor der Pause in Führung; der Anschlusstreffer (53.) für Birlenbach änderte an der Punkteverteilung nichts mehr.

    D-Junioren, Bezirksliga Ost

    JSG Alpenrod - JSG Altenkirchen 0:3 (0:0). In der ersten Hälfte fielen noch keine Tore, erst nach dem Seitenwechsel brachte Niklas Herfen mit seinem Hattrick (45., 50., 58.) die Gäste beim Tabellennachbarn auf die Siegerstraße.

    JSG Kirchen - JSG Hahnstätten 4:0 (2:0). Einen glanzlosen Sieg feierte die JSG Kirchen. Nils Schneider traf schon nach drei Minuten zur Führung für die Gastgeber, die Jannik Krämer kurz darauf ausbaute (13.). Nach der Pause erhöhte Krämer nach Foul an Tom Pirslijn per Strafstoß zunächst auf 3:0 (45.) und erzielte später auch noch das 4:0 (59.).

    Spfr Eisbachtal - SG 06 Betzdorf 0:3 (0:2). Die Gäste agierten beim Tabellennachbarn dominant und souverän, zudem nutzten die Betzdorfer ihre Torchancen konsequent aus. Erik Schwarzfärber (20.) brachte die SG 06 in Führung, Maurizio Puligheddu (25.) erhöhte kurz darauf auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel erzielte erneut Maurizio Puligheddu das 3:0 (40.).

    C-Juniorinnen, Bezirksliga Ost

    SSV Weyerbusch - Rengsdorf 1:4 (0:1). In ihrem ersten Heimspiel der Bezirksliga Ost fanden die Gastgeberinnen nicht ins Spiel, Rengsdorf hingegen agierte von Beginn an druckvoll und ging in der 19. Minute in Führung. Auch nach der Pause änderte sich an der Überlegenheit der Gäste wenig, so folgten die weiteren Treffer zum 0:4 (41., 51., 56.). Dem SSV Weyerbusch gelang durch Laura Seel (66.) immerhin der Ehrentreffer. red

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 11°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!