Archivierter Artikel vom 05.11.2012, 17:00 Uhr
Plus

Weiseler Frauen bei der Zweitliga-Premiere chancenlos

Kein Teaser vorhanden

In der ersten Partie gegen den TV Käfertal versuchte das junge Team von der Loreley aus einer sicheren Abwehr heraus zu agieren, war aber nicht in der Lage, im Angriff genügend Druck zu entwickeln, um den Favoriten in Bedrängnis zu bringen. Die Folge: Weisel gab alle drei Sätze im Eilverfahren ab (3:11, 1:11, 2:11). Auch gegen das starke Öschelbronner Team standen die TVW-Frauen auf verlorenem Posten und unterlagen mit 1:11, 7:11 und 4:11.

„Am Anfang waren wir übernervös, haben uns dann aber etwas gefangen“, sagte Betreuer Andreas Biermann. „Man darf aber nicht vergessen, dass wir gegen zwei Mannschaften verloren haben, die zu den Favoriten zählen. Für unsere jungen Spielerinnen gilt es zunächst, in der neuen Klasse Erfahrungen zu sammeln.“ ros

TV Weisel: Göttert, Schräder, Dillenberger, Clasen, Ostmann, Al Najjar, Fauland.