Archivierter Artikel vom 16.01.2011, 12:37 Uhr
Plus
Bell

Wanderhütte am Gänsehals nicht genehmigungsfähig

Eine bewirtschaftete Wanderhütte am Gänsehals bei Bell wird es vorerst nicht geben. Das Bauvorhaben der Ortsgemeinde ´weist erhebliche Mängel auf. Zu diesem Schluss kamen die Richter der siebten Kammer des Verwaltungsgerichtes Koblenz. Am Gänsehals soll anstelle einer Grillhütte eine bewirtschaftete Wanderhütte mit mehreren Übernachtungsmöglichkeiten und einer kleinen Wohnung entstehen. Der vorhergesehene Platz liegt allerdings in einem Naturschutzgebiet, in dem der Bau von größeren Anlagen verboten ist.

Bell – Eine bewirtschaftete Wanderhütte am Gänsehals bei Bell wird es vorerst nicht geben. Das Bauvorhaben der Ortsgemeinde ´weist erhebliche Mängel auf. Zu diesem Schluss kamen die Richter der siebten Kammer des Verwaltungsgerichtes Koblenz. Am Gänsehals soll anstelle einer Grillhütte eine bewirtschaftete Wanderhütte mit mehreren Übernachtungsmöglichkeiten und einer kleinen Wohnung entstehen. Der vorhergesehene Platz liegt allerdings in einem Naturschutzgebiet, in dem der Bau von größeren Anlagen verboten ist.

Mehr zum strittigen Thema um die Gänsehals-Hütte lesen Sie in der Montagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.