Archivierter Artikel vom 15.09.2011, 16:08 Uhr
Plus
Mainz

Vorsicht Kamera: Mainz wird für GPS-Navigation abgelichtet

Erinnern Sie sich noch an den Datenschutz-Streit um Google Maps? Längst sind nicht nur die Vermessungsfahrzeuge des US-Internetriesen unterwegs. Auch die amerikanische Firma Navteq ist gerade dabei, unsere Breiten mit mobilen 360-Grad-Kameras abzulichten.