Archivierter Artikel vom 06.01.2016, 18:10 Uhr
Plus
Koblenz

Vorlesen, damit das Kopfkino beginnt

Er gilt als Charakterdarsteller, als einer, der nuanciert und reduziert vor der Kamera und auf der Bühne agiert: Ende Januar ist Joachim Król im Theater Koblenz zu Gast, um dort aus Alessandro Bariccos Bestseller „Seide“ zu lesen. Im Gespräch mit der RZ erzählt Król, wie ihn dieses Buch fasziniert und wieso ihm seine „Tatort“-Figur Frank Steier noch fast jeden Tag begegnet, obwohl er sie seit zwei Jahren nicht mehr spielt.

Lesezeit: 7 Minuten