Archivierter Artikel vom 24.09.2010, 13:21 Uhr
Koblenz/Vordereifel

Vordereifeler muss vier Jahre hinter Gitter

Das Koblenzer Landgericht hat einen 29-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Vordereifel wegen Einfuhr einer größeren Menge von Drogen mit einer Waffe zu vier Jahren Haft verurteilt. Sein jüngerer Bruder erhielt wegen gemeinschaftlichen Drogenbesitzes eine einjährige Bewährungsstrafe.

Koblenz/Vordereifel – Das Koblenzer Landgericht hat einen 29-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Vordereifel wegen Einfuhr einer größeren Menge von Drogen mit einer Waffe zu vier Jahren Haft verurteilt. Sein jüngerer Bruder erhielt wegen gemeinschaftlichen Drogenbesitzes eine einjährige Bewährungsstrafe.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Wochenendausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.