Archivierter Artikel vom 12.03.2011, 08:21 Uhr
Plus
Nieder-Olm

Von Knochensägen und Schädelbohrern

Er nennt sich Clemens von Treist, steckt in Wallegewändern und führt allerlei Gerät mit: Amputationssicheln, Knochensägen, Klistierspritzen, ebenso wie Schädelbohrer, Bolzensonden, Spreizer.

Lesezeit: 2 Minuten