Archivierter Artikel vom 01.01.2011, 17:44 Uhr
Plus
Koblenz

Virus vermasselt Fluss-Touristen den Jahreswechsel

Ein Norovirus-Alarm mit Quarantäne hat etwa 150 britischen Touristen auf einer Fluss-Kreuzfahrt in Koblenz den Jahreswechsel vermasselt. Etwa 50 Gäste hätten an Brechdurchfall gelitten, sagte der Leiter des Koblenzer Ordnungsamtes, Reiner Klug. Die eintägige Quarantäne wurde am Samstagnachmittag aufgehoben, dem Schiff die Weiterfahrt nach Bonn erlaubt.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema