Archivierter Artikel vom 13.07.2010, 15:49 Uhr

Vier Jahre Haft für Handtaschenräuber

Mainz. Einen Handtaschenräuber hat das Landgericht jetzt zu vier Jahren und acht Monaten Haft verurteilt.

Mainz – Einen Handtaschenräuber hat das Landgericht jetzt zu vier Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Damit folgten die Richter der 1. Strafkammer dem Antrag der Staatsanwaltschaft. „Mainz ist eine friedfertige Stadt, in der eine Frau abends durch die Straßen gehen kann, ohne Angst haben zu müssen. Wir haben dafür Sorge zu tragen, dass das auch so bleibt.“ So begann der Vorsitzende Richter Hans E. Lorenz mit strengem Blick auf die Anklagebank die Urteilsbegründung.

Lesen Sie mehr in der Mittwochsausgabe der Mainzer Rhein-Zeitung