Archivierter Artikel vom 24.01.2014, 06:56 Uhr

Vielseitiger Architekt

Zu den Beständen des Mittelrhein- Museums im Forum Confluentes in Koblenz zählt auch der zeichnerische Nachlass des Architekten Hermann Nebel, der seit 1847 als Stadtbaumeister in Koblenz tätig war.

Neben einer Vielzahl an architektonischen Zeichnungen befinden sich darunter auch Blätter, die Nebel auf seinen Reisen durch Europa anfertigte. Insbesondere die aquarellierten Zeichnungen lassen Nebels künstlerisches Talent deutlich hervortreten, indem sie einen Architekten zeigen, der auch für die Reize kulturhistorischer Landschaften empfänglich war.

Unter dem Titel „Hermann Nebel – Der Koblenzer Stadtbaumeister auf Europareise“ präsentiert das neu gestaltete Museum am Koblenzer Zentralplatz noch bis Sonntag, 16. Februar, die Arbeiten des Architekten.

Info: www.mittelrhein-museum.de