Mayen

Viel Herzblut für den Mayener Lukasmarkt

Ohne den Marktmeister würde es keinen Lukasmarkt geben. Denn einer muss ja die Zügel in der Hand behalten, wenn 150 Schausteller Tonnen von Stahl antransportieren und aufbauen. Gerade in der Aufbauphase klotzt er richtig ran.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net