Archivierter Artikel vom 21.06.2010, 12:59 Uhr

VG Linz richtet Patientenservice ein

Linz. Arztbesuche sollen für die Menschen in der Verbandsgemeinde Linz künfig einfacher werden.

In Zusamenarbeit mit dem Gesundheitsbeauftragten Dr. Bruno Kirchhof und einem örtlichen Taxiunternehmer hat die Verwaltung einen neuen Service für die Bürger entwickelt: Mit Beginn des kommenden Monats können sie innerhalb der gesamten Verbandsgemeinde für 3 Euro pro Fahrt mit dem Taxi zum Arzt fahren. Damit reagieren die Beteiligten auf Probleme mit der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagausgabe der Linzer Rhein-Zeitung.