Archivierter Artikel vom 30.10.2012, 09:15 Uhr
Plus
Mainz

Verjüngungskur für MCC: Till ist jetzt Vize

„Wir haben uns verjüngt. Wenn man mal von mir absieht“, scherzt Horst Seitz, Präsident des Mainzer Carneval Clubs (MCC). Tatsächlich ist der MCC bemüht, frischem Blut an der Spitze des Vereins Verantwortung in die Hände zu legen. Mit Friedrich Hofmann – einem breiten (auch Fernseh-) Publikum in seiner Rolle als „Till“ als Symbolfigur der politisch-literarischen Fastnacht bekannt – als neuem Vizepräsident und mit Roland Epple als frischgebackenem Geschäftsführer hat der MCC also „Nachwuchs“ im höchsten Gremium des Clubs installiert.

Lesezeit: 1 Minuten