Archivierter Artikel vom 20.12.2011, 14:37 Uhr
Plus
Mainz

Vergewaltigung des Nachbarn: Sechs Jahre Haft für 28-Jährigen

Zwei Tage lang hüllte sich ein 28-jähriger Angeklagter in Schweigen. Genützt hat es ihm nichts. „Das Ergebnis der Beweisaufnahme war eindeutig“, betonte am Dienstag der Vorsitzende Richter Hans E. Lorenz. Zweifelsfrei stehe fest, dass der Angeklagte am 4. Juli seinen Nachbarn vergewaltigt habe. Für diese Tat verhängte das Mainzer Landgericht eine Freiheitsstrafe von sechs Jahren sowie die Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik.

Lesezeit: 2 Minuten