Archivierter Artikel vom 18.07.2010, 14:31 Uhr
Maifeld

Verein hilft bei Ärger mit Ämtern

Sie verstehen sich als Mittler zwischen Bürger und Amt: Zu diesem Zweck haben sich kürzlich Bürger aus dem Maifeld im Verein „Mut-Wehr“, Initiative zur Selbsthilfe, zusammengeschlossen.

Maifeld – Sie verstehen sich als Mittler zwischen Bürger und Amt: Zu diesem Zweck haben sich kürzlich Bürger aus dem Maifeld im Verein „Mut-Wehr“, Initiative zur Selbsthilfe, zusammengeschlossen.

Der eingetragene Verein unterstützt Bürger, die mit Ämtern aller Art ein Problem haben. Oftmals sind es unverstandene Formulare, manchmal offenbar auch die Willkür eines Bearbeiters, die den Antragsteller verzweifeln lassen, sagt der Vorsitzende von „Mut-Wehr“, Jürgen O. Stange.

Mehr in der Montagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.