Archivierter Artikel vom 14.09.2011, 18:43 Uhr

Verbandsgericht sperrt Kreisschiri-Obmann Aslan Basibüyük für acht Monate

Kein Teaser vorhanden

Innerhalb eines Monats kann Basibüyük, der von Winfried Gerz, dem langjährigen KSO des Kreises Westerwald/Wied juristisch beraten wurde, das Ständige Schiedsgericht anrufen. Es ist davon auszugehen, dass er dies tun wird.

Wer in der Zwischenzeit kommissarisch das Amt des KSO ausüben wird, steht noch nicht fest. Der Kreisvorstand unter Vorsitz von Günther Weck wird sich im Sinne eines geregelten Spielbetriebs umgehend mit diesem Thema befassen müssen. stn