Archivierter Artikel vom 17.11.2012, 12:57 Uhr
Plus

Varieté: Leichtes Vergnügen und zauberhafte Momente

Die Muskelprotze, das tanzende Paar, die Artistinnen und die mit ihren Füßen Theater spielende Künstlerin – sie zeigen durchweg Großartiges im Weihnachtsvarieté des Café Hahn. Und doch stehen sie alle ein wenig im Schatten einer kleinen Frau, die eigentlich so unscheinbar daherzukommen versucht: Rosemie Warth.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema