Archivierter Artikel vom 05.06.2017, 17:38 Uhr
Plus
Region

Unwetter: Starkregen und Hagel halten Region in Atem

Das Unwetter hat am Samstagabend auch in unserer Region zugeschlagen: Im beschaulichen Monreal kam von jetzt auf gleich die Flut, sogar die Feuerwehr musste anfangs zurückweichen. In Kürrenberg standen die Hagelkörner einen halben Meter hoch auf der Bundesstraße und verstopften die Kanalisation. Als dann der Starkregen runterkam, stand der ganze Ort unter Wasser. Und in Mendig schwoll der Kellbach dermaßen an, dass das Wasser in Gärten lief. Die Feuerwehr war hier mit Sandsäcken und frisch angeschafften Hochwasserpumpen früh im Einsatz, um Schlimmeres zu verhindern. Die Aufräumarbeiten dauerten stellenweise bis in den Montagabend.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema