Unter- und Oberkreisler eint die Liebe zur Region

Irgendwo zwischen Wisser- und Gebhardshainer Land steht eine mächtige Mauer. Die Mauer ist unsichtbar, trennt aber seit fast 200 Jahren die Einwohner des AK-Landes in Unter- und Oberkreisler, obwohl es diese eigentlich nicht gibt. Rein äußerlich sind bei den Menschen zwar keine Unterschiede zu erkennen. Aber tief im Inneren müssen sie existieren.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net