Archivierter Artikel vom 09.03.2011, 19:18 Uhr
Wiesbaden

Unfall Wiesbaden

An der Kreuzung Schiersteiner Straße/Konrad-Adenauer-Ring ist ein 13-Jähriger bei einem Unfall am Nachmittag leicht verletzt worden.

Foto: Arno Bachert / pixelio.de

Wiesbaden – An der Kreuzung Schiersteiner Straße/Konrad-Adenauer-Ring ist ein 13-Jähriger bei einem Unfall am Nachmittag leicht verletzt worden. Nach Angaben des Jungen überquerte er bei Grün die Fußgängerampel des Konrad-Adenauer-Rings in Richtung Innenstadt. Währenddessen schaltete sie auf Rot um. Ein Pkw, der auf dem Konrad-Adenauer-Ring aus Richtung Karlsbader Platz in Richtung Biebricher Alle fuhr, erwischte ihn am linken Bein, bzw. an der Hüfte. Der 13-jährige fiel zu Boden, konnte aber sofort wieder aufstehen. Der Fahrer zeigte ihm noch den „Scheibenwischer“ und fuhr davon. Der 13-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Das Fahrzeug hatte ein Wiesbadener Autokennzeichen. Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611/345-0 entgegen.