Archivierter Artikel vom 07.07.2010, 19:24 Uhr

Unfall: Radler erlitt Knochenbrüche

Mainz – Mit mehreren Knochenbrüchen wurde ein 40-jähriger Radler am Dienstagmorgen in die Uniklinik eingeliefert.

Mainz – Mit mehreren Knochenbrüchen wurde ein 40-jähriger Radler am Dienstagmorgen in die Uniklinik eingeliefert. Er war gegen sieben Uhr am Fichteplatz mit einem Auto zusammengestoßen. Laut Polizeibericht war der 52-jährige Autofahrer stadtauswärts auf der Pariser Straße unterwegs. Als er in Höhe des Fichteplatzes nach rechts abbiegen wollte, übersah er offenbar den Radfahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war.