Archivierter Artikel vom 27.07.2012, 08:29 Uhr

Unfall im Bad: Dreijährige wiederbelebt

Mainz-Kostheim. Bei einem Badeunfall im Freibad in Mainz-Kastel ist am frühen Mittwochabend ein dreijähriges Mädchen verletzt worden.

Das Kind befand sich laut Polizei gemeinsam mit seiner 18-jährigen Schwester im Kinderbecken, wo sie plötzlich bewusstlos im Wasser trieb. Die große Schwester brachte die Dreijährige zum Bademeister, wo das Kind gemeinsam mit einer zufällig anwesenden Ärztin wiederbelebt wurde. Anschließend wurde das Mädchen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Nach ärztlicher Auskunft besteht keine Lebensgefahr.