Archivierter Artikel vom 02.12.2015, 17:42 Uhr
Plus

Und auf einmal hat man ein behindertes Kind

Am Donnerstag, 3. Dezember, wird der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung begangen. Einen ungewöhnlichen Zugang zu diesem Thema hat der Comicautor Fabien Toulmé gewählt: In seiner Graphic Novel „Dich hatte ich mir anders vorgestellt …“ schildert er die Diagnose des Down-Syndroms seiner Tochter mit frappierender Offenheit und in berührenden Bildern. Aus dem Psychotrip nach Julias Geburt wird dann am Ende allerdings eine hinreißende Liebeserklärung an ein ganz besonderes Kind.

Lesezeit: 5 Minuten