Plus
Mainz/Hoffenheim

„Und Aogi, oder wie heißt der Mann?“

Bei der TSG 1899 Hoffenheim hat sich der Wirbel gelegt. Im Winter war es unruhig geworden. Mäzen Dietmar Hopp hatte die Öffentlichkeit mit Zahlen torpediert. Er sei es leid, ständig mit seinem milliardenschweren Privatvermögen Etatlöcher zu stopfen, die der Klub aufreiße mit einer zu großzügigen Ausgabenpolitik.

Lesezeit: 3 Minuten
Mainz/Hoffenheim - Bei der TSG 1899 Hoffenheim hat sich der Wirbel gelegt. Im Winter war es unruhig geworden. Mäzen Dietmar Hopp hatte die Öffentlichkeit mit Zahlen torpediert. Er sei es leid, ständig mit seinem milliardenschweren Privatvermögen Etatlöcher zu stopfen, die der Klub aufreiße mit einer zu großzügigen Ausgabenpolitik. Der angebliche Ausbildungsverein ...