Archivierter Artikel vom 31.01.2014, 00:16 Uhr

Umtriebiger Komponist

Für Mozarts Klavierkonzert-Schaffen war das Jahr 1784 ein herausragendes. In kürzester Zeit entstanden zunächst die Konzerte KV 449 bis 451 und 453 und nach einer längeren Unterbrechung KV 456 und 459.

Und auch als Pianist war er – wie er nicht ohne Genugtuung seinem Vater berichtete – der gefragteste Pianist Wiens. In seinen beiden Konzerten am Dienstag, 4., und Mittwoch, 5. Februar, jeweils um 20 Uhr in der Philharmonie in Köln, widmet sich der Pianist und Dirigent András Schiff, gemeinsam mit der Cappella Andrea Barca, diesen Werken und würdigt damit sowohl den genialen Komponisten als auch den virtuosen Pianisten Mozart.

Info: www.koelnerphilharmonie.de