Archivierter Artikel vom 17.11.2011, 09:05 Uhr
Mainz

Umgestürzter Sattelzug blockiert Mainzer Ring

Ein umgestürzter Sattelzug hat am Donnerstagmorgen mehrere Stunden die A 60 zwischen Autobahndreieck Mainz und der Abfahrt Saarstraße blockiert. Gegen 10 Uhr war die Fahrbahn wieder frei. Der Lkw war mit 13 Tonnen Rotwein beladen.

Umgestürzter Weinlaster hat Mainzer Ring blockiert
Auf der A60 bei Mainz war der Weinlaster aus noch ungeklärter Ursache umgekippt.
Foto: Polizei

Mainz – Ein umgestürzter Sattelzug hat am Donnerstagmorgen mehrere Stunden die A 60 zwischen Autobahndreieck Mainz und der Abfahrt Saarstraße blockiert. Gegen 10 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Umgestürzter Weinlaster hat Mainzer Ring blockiert
Tonnenweise Alkohol, Farbe und Eier verschmierten am Donnerstag die Fahrbahn der Autobahn 60 bei Mainz, nachdem ein Lastwagen in der Nacht umgekippt war. Starke Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr bis gegen 10 Uhr waren die Folge.
Foto: Harry Braun

Wie die Polizei meldet, kippte der mit Weinflaschen beladene Sattelzug gegen 1 Uhr aus ungeklärter Ursache um und blockiert seitdem beide Fahrstreifen in Richtung Darmstadt. Der 49-jährige Fahrer konnte mit leichten Verletzungen aus dem Fahrzeug gerettet werden.

Laut Polizei hatte der Sattelzug mehr als 13 Tonnen Ladung an Bord. Ein Bergungsunternehmen ist seit den frühen Morgenstunden im Einsatz. Im Berufsverkehr kam es zu erheblichen Behinderungen.