Archivierter Artikel vom 13.01.2012, 10:01 Uhr
Plus
Wiesbaden

Überirdische Liebe auf einem gewalttätigen Planeten

Die Menschen der Vereinten Nationen Erde müssen wegen hoher Ozonwerte unter einer Glaskuppel leben. Dort gibt es fliegende Autos und Frauen schminken sich mit Laser-Makeup. Der Roman „Sternen Schimmer“ von Kim Winter erzählt aus einer scheinbar nicht allzu fernen Zukunft.

Lesezeit: 3 Minuten