Archivierter Artikel vom 20.01.2012, 22:28 Uhr
Plus
Dritte Liga

TVN-Männer wollen sich wehren und defensiv kompakt stehen

Physis stärken, körperlich regenerieren, den Kopf frei kriegen: Die Handballer des TV Nieder-Olm haben ihre rund sechswöchige Wettkampfpause in der Dritten Bundesliga genutzt, um Kräfte zu sammeln für den Kampf um jeden einzelnen Punkt. Am Samstagabend (Start: 19 Uhr) startet die vom Trainerduo Udo Henß/Michael Rink betreute Mannschaft mit einem Heimspiel gegen die HSG Konstanz in die Rückrunde.

Lesezeit: 2 Minuten