Archivierter Artikel vom 07.10.2011, 16:25 Uhr
Plus

TV-Fahrer erfolgreich

Kein Teaser vorhanden

Freude über Sieg und Platz drei: Fynn Müller (Mitte), Sieger des Rennens für Fahrer bis 14 Jahre, und Till Feulner (rechts) präsentieren ihre Pokale.
Freude über Sieg und Platz drei: Fynn Müller (Mitte), Sieger des Rennens für Fahrer bis 14 Jahre, und Till Feulner (rechts) präsentieren ihre Pokale.
Foto: privat

Dongus war auch in der nächsthöheren Altersklasse (bis 14 Jahre, zwei Runden) am Start und wurde Siebter. Während in Maximilian Treukann (4.) ein TVO-Athlet das Treppchen verpasste, sicherte sich Till Feulner Platz drei. Der strahlende Sieger war jedoch Fynn Müller. In einem engen Rennen, bei dem fünf Fahrer in der Spitzengruppe um die erste Position kämpften, brachte er seine Sprintstärke zur Geltung und kam eine Radlänge vor den Kontrahenten ins Ziel. Auch Lothar Dongus, der die TVO-Farben im Jedermann-Rennen über 20 Runden vertrat, durfte zufrieden sein: Er landete auf Platz fünf. Dongus hatte sich zunächst in die Spitzengruppe gefahren. Als vier Fahrer das Tempo forcierten, verwaltete er seinen führenden Platz in der Verfolgergruppe. ce