Archivierter Artikel vom 23.11.2012, 15:17 Uhr
Plus

TV Feldkirchen erwartet die Spvgg Burgbrohl zum Topspiel

Kein Teaser vorhanden

Dennoch sieht Brandt einen kleinen Vorteil für sein Team: „Wir haben noch Spieler in der Hinterhand und können taktisch reagieren.“ Stefan Krause wird von Beginn an für den TVF spielen. Der ehemalige Burgbrohler, der zu Saisonbeginn über den Rhein nach Feldkirchen gewechselt ist, wird besonders motiviert sein. Dass die Gäste keine Aufstiegsambitionen haben, tut der Brisanz des Spiels keinen Abbruch. Brandt rechnet mit vielen Zuschauern: „Die Halle wird voll sein.“ – Wie bei einem Hammerspiel eben ... han