Archivierter Artikel vom 11.11.2012, 17:24 Uhr

TuS Weitefeld festigt Rang drei

Kein Teaser vorhanden

Gegen die abstiegsbedrohten Gäste legten die Doppel den Grundstein für den Sieg: Andreas Greb/Thomas Becker und René Wallmeroth/Jonas Röhrig setzten sich jeweils in drei Sätzen durch, Yannick Schneider/Dennis Dik verloren in vier Durchgängen. In den Einzeln zeigte Greb mit zwei Erfolgen seine Klasse, gegen Kroppachs Spitzenspieler Dieter Buchenau benötigte er jedoch beim 13:11, 11:7, 6:11, 6:11, 12:10 fünf Sätze; dagegen verloren Wallmeroth und Becker die beiden anderen Fünf-Satz-Spiele dieses Vergleichs. Die weiteren Zähler in den Einzeln holten jeweils Schneider, Becker, Wallmeroth, Röhrig und Dik. ot