Archivierter Artikel vom 04.05.2017, 13:15 Uhr
Plus
Mayen

TuS Mayen offenbart beim 2:3 einige Schwächen

Der Fußball-Rheinlandligist TuS Mayen hat sein Heimspiel im Nettetalstadion gegen die SG Betzdorf mit 2:3 (0:2) verloren und konnte somit auch dem Lokalrivalen SG Eintracht Mendig/Bell keine Schützenhilfe leisten. Erst nach schwachen 70 Minuten wachten die Hausherren gegen den Gast von der Sieg auf, der Ausgleichstreffer wollte in einer hektischen Schlussphase aber nicht mehr fallen. Für die Mannschaft von Trainer Thomas Reuter geht es am Samstag (14 Uhr) mit dem Gastspiel bei der Spvgg EGC Wirges weiter.

Lesezeit: 2 Minuten