Archivierter Artikel vom 26.10.2016, 21:06 Uhr
Plus
Mayen

TuS Mayen besiegt Mülheim-Kärlich 3:1

Das war überragend. Im Stil einer echten Spitzenmannschaft fegte der TuS Mayen am Mittwochabend die seit vier Spielen ungeschlagene SG 2000 Mülheim-Kärlich vom Platz und blieb somit im 13. Meisterschaftsspiel in Folge ungeschlagen. 3:1 (2:0) hieß es im Spitzenspiel der Fußball-Rheinlandliga am 15. Spieltag für die Mannschaft von Thomas Reuter, die die Spielgemeinschaft 90 Minuten regelrecht an die Wand spielte. „Mayen hat uns abgefeuert. Ihr Sieg ist absolut verdient. Für mich ist diese Mannschaft in dieser Form der absolute Meisterschaftsfavorit“, lobte SG-Coach Patrick Wagner-Galda die bärenstarken Gastgeber.

Lesezeit: 3 Minuten