Archivierter Artikel vom 06.07.2017, 16:41 Uhr
Plus
Koblenz

TuS Koblenz setzt auf junge Spieler und mehr regionalen Bezug

Innerhalb von zwei Tagen hat die TuS Koblenz die Kaderstärke ihrer Regionalligamannschaft von 13 auf 17 Spieler geschraubt (die RZ berichtete) und so die Zahl der externen Zugänge im Handumdrehen verdoppelt. Die Verpflichtungen deuten mehr als nur an, dass bei den Schängeln ein rapider Verjüngungsprozess im Gange ist.

Lesezeit: 3 Minuten