Archivierter Artikel vom 23.10.2014, 18:11 Uhr
Plus
Koblenz

TuS Koblenz kann jetzt ein Zeichen setzen

Verdammt lang her sei es wohl, dass TuS Koblenz letztmals einen Rückstand in einen Sieg verwandelt hat, meinte TuS-Präsidiumsmitglied Frank Linnig nach dem 2:1-Sieg des Fußball-Regionalligisten in Neckarelz. Teamchef Evangelos Nessos drehte die Bemerkung gleich in Richtung Zukunft: „Und ich kann mich nicht erinnern, dass die TuS mal drei Spiele hintereinander gewonnen hat.“

Lesezeit: 2 Minuten