40.000
Aus unserem Archiv

TuS Holzheim hat reichlich Erfahrung im Umgang mit Druck

Kein Teaser vorhanden

Dem Wörtchen "Druck" will der Lehrer am Diezer Sophie-Hedwig-Gymnasium dabei jedoch keine übermäßig große Bedeutung zukommen lassen. "Da wir permanent unter dem Druck des Gewinnenmüssens stehen, weiß die Mannschaft damit umzugehen. Das hat sie gerade in den Heimspielen mehrfach unter Beweis gestellt", geht der frühere Spielmache seines TuS davon aus, dass sein Team beim Lösen der schwierigen Situation weiß, worauf es ankommt.

Das wusste sie auch gegen die Kasseler, die mit ihrem Stammkeeper und dem etatmäßigen Mittelmann zwei wichtige Stützen ersetzen mussten. "Da haben wir 50 Minuten lang vernünftigen Handball gespielt. Die Einstellung hat gestimmt. So muss es auch am Sonntag sein", fordert Ohl absolute Konzentration und Vollgas von Beginn an. Denn er geht trotz der für den amtierenden Meister der Landesliga Süd nahezu aussichtslosen Situation im Kampf um den Verbleib im hessischen Oberhaus keineswegs davon aus, dass im Freistaat Bayern in weiß-blaues Papier gehüllte Präsente verteilt werden. "Die werden uns nichts schenken", erwartet der Holzheimer Übungsleiter einen bis in die Haarspitzen motivierten Kontrahenten, der gerade vor seinem treuen Publikum beweisen will, dass er eben doch das Zeug für die Oberliga hat.

Ein besonderes Augenmerk sollten die Ardecker auf den wurfgewaltigen SG-Torschützenkönig Kenny Rosenberger richten. Schaffen es Frank Dittmar und Co., den Linkshänder in den Griff zu bekommen, wäre dies der halbe Weg zum dringend benötigten nächsten Erfolgserlebnis.

Verzichten muss Ohl weiter auf seinen Youngster Moritz Schneider, der zwar nach mehrwöchiger krankheitsbedingter Pause inzwischen wieder das Training aufgenommen hat, aber für eine Kadernominierung noch nicht in Frage kommt. Ansonsten sind alle Mann an Bord. Stefan Nink

Z Busabfahrt ist am Sonntag um 15.30 Uhr an der Ardeckhalle in Holzheim.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!