Archivierter Artikel vom 22.05.2011, 19:59 Uhr

TuS enttäuscht erneut

Kein Teaser vorhanden

Die Gastgeber erwischten einen rabenschwarzen Tag, und die Kombinierten waren jederzeit die tonangebende Mannschaft. Es dauerte bis zur 25. Minute, ehe Patrick Melcher die Gäste in Führung brachte. Dem ließ noch vor der Pause Maximilian Hild (44.) das 2:0 folgen. Dies war schon eine Vorentscheidung, denn die Gastgeber waren an diesem Tag zu schwach, um die Partie noch zu drehen. In der 84. Minute erzielte Dominik Bersch den 3:0-Endstand. „Wir hatten uns soviel vorgenommen, ich bin maßlos enttäuscht über den Auftritt meiner Mannschaft“, erklärte Trainer Robby Brace. wzi