Archivierter Artikel vom 29.10.2012, 15:50 Uhr

TuS Ahrbach steigert sich gegen Tabellenführer

Kein Teaser vorhanden

Die Gastgeber verschliefen die erste Halbzeit in Angriff und Abwehr gleichermaßen. Kein Spieler konnte an seine normale Form anknüpfen, was die erfahrene Bad Emser Mannschaft gnadenlos bestrafte. Die Gäste waren bei Gegenstößen genauso überlegen wie im Spiel eins gegen eins. Nach dem Wechsel ging Ahrbach etwas konzentrierter zu Werke und nahm die beiden besten Bad Emser Spieler in Manndeckung. Das zeigte Wirkung, die Partie war in der Folge wesentlich ausgeglichener. Der TuS traf jetzt über die „zweite Welle“ und auch aus dem Rückraum, rannte dem Rückstand aus Durchgang eins aber vergebens hinterher.

TuS Ahrbach: Schünemann, Herz – Born (3), Hofmann, Kaden (3), Kaiser, Korcaj (2), Mays (8), Metternich (3), Michel, Mühling (1), Weyand, Wiedenmann (2).