Neuwied

Tuchmarkt in Neuwied:Hobbyschneider zogen in Scharen los

Ein dickes Fell ist in. Diese Erkenntnis mag der Laie dem bunten Treiben auf dem Neuwieder Tuchmarkt entnommen haben. Für die Spezialisten in Sachen Nähkunst allerdings ging es um kompliziertere Fragen als die Ausstattung einer Kapuze mit Kunstfell & Co. Die Fachleute diskutierten die Vor- und Nachteile von Volumenfleece in Winterkleidung, ließen sich in Sachen Stoffqualitäten beraten oder stritten über die Nützlichkeit von Troddeln, Zierknöpfen und Bordüren an Kinderkleidung.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net